Mülltonnenbox 2er

Viele Anlagen oder Gärten haben genau einen Restmüll-Container und einen Bio- bzw. Grünschnitt-Container pro Grundstück. Die klassische Mülltonnenbox 2er Variante ist daher die gängigste Form der Mülltonneneinhausungen. Doch welche Größen gibt es überhaupt, welche Materialien sollte ich wählen und was ist, wenn ich dann doch eine Tonne mehr brauche? Das und mehr liest du in diesem Artikel.

Welche Größen gibt es für eine 2er Mülltonnenbox?

Die üblichen Größen sind 120 Liter und 240 Liter. Es gibt zwar noch andere Größen, welche allerdings nicht so verbreitet sind. Die meisten Menschen haben entweder zwei gleich große oder aber zwei unterschiedlich große. Manchmal ist der Bio-Container größer, da einfach mehr davon, vor allem im Herbst, anfällt.

Die Mülltonnenboxen 2er Lösungen sind darauf abgestimmt. Es gibt Angebote für 120 Liter Tonnen und jene für 240 Liter Tonnen. Hast du jeweils eine davon, empfehle ich dir die Box für 240 Liter Tonnen zu nehmen. So ist sichergestellt, dass beide Tonnen hineinpassen und du irgendwann in der Zukunft die Möglichkeit hast doch zwei große Tonnen zu nehmen.

Eine abgestufte Box gibt es nicht. Du musst hier einfach die größere Box nehmen und beim Öffnen ist dann eben bei der 120 Liter Tonne mehr „Luftraum“ als bei der 240 Liter Mülltonne. Es gibt demnach:

  • Mülltonnenbox 2er 240l
  • Mülltonnenbox 2er 120l

Was ist, wenn ich nur eine oder drei oder mehr Tonnen brauche?

Genau für diese Fälle gibt es einzelne Boxen, 3er oder 4er Boxen oder auch mehr. Die wahrscheinlichere Variante ist aber, dass du eine Mülltonnenverkleidung 2er Box kaufen möchtest und dann ein Jahr später draufkommst, dass du doch noch eine Tonne mehr brauchst. Und auch hierfür gibt es eine Lösung, nämlich modulare Systeme.

Die modularen Systeme sind so aufgebaut, dass du defakto immer eine einzelne Mülltonnenbox kaufst und dann in gewünschten Anzahl weitere Boxen im identen Layout dazu reihst. Diese werden über Schrauben verbunden und können auch wieder gelöst werden.

So stellst du sicher, dass die Optik von außen immer gleichbleibt und du nicht eine tolle 2er Box kaufst und dann eine andere Box danebenstehen muss. 

Welche Materialauswahl gibt es für eine Müllbox 2er?

Vielfalt wird beim Material geboten. Für die Holzliebhaber gibt es Holzboxen, für die Do-It-Yourself-Könige gibt es Stein oder Beton zum selber bauen und für die meisten Menschen gibt es Alu, Metall, Edelstahl oder WPC Lösungen.

Alu, Metall und Edelstahl Mülltonnenbox 2er

Wir beginnen einmal mit der gängigsten Variante, nämlich den robusten Lösungen aus Aluminium, Metall oder Edelstahl. Wie schon erwähnt sind Sie die langlebigsten und beständigsten Produkte auf dem Markt. Durch die Witterung kann bei einer Mülltonnenbox 2er Metall Variante nichts verrotten oder verziehen oder verfärbt werden. Die Boxen sehen nach Jahren noch so aus, wie am ersten Tag.

Aufpassen musst du nur beim Begriff Edelstahl. Dieser wird häufig mit rostfrei verwechselt, was aber nicht richtig ist. Auch Edelstahl kann rosten. Entscheidend hierfür ist der Chrom-Anteil und die Bezeichnung „Rostfreier Stahl„. Kaufe daher nicht nur Edelstahlboxen, sondern explizite rostfreie Edelstahlboxen. Diese sind meist etwas teurer, halten dafür aber umso länger.

Auch Moosbildung, wie das bei Holz der Fall ist, gibt es hier nicht. Pflegeaufwand ist damit keiner nötig, was bei einem großen Garten schon einmal angenehm ist.

WPC

Dieses Material steht für Wood Plastics Composites und meint damit naturfaserverstärkten Kunststoff. Es ist demnach Holz und Kunststoff vereint, dass nach außen hin eine Holz-Optik imitiert.

Das Material ist demnach für alle geeignet, die eine natürliche Erscheinung möchten, aber nicht die Nachteile von Holz in Kauf nehmen wollen. WPC wird auch häufig als Terrassenbelag genutzt und ist damit für starke Beanspruchung geeignet.

Holz Mülltonnenbox 2er

Der Naturstoff zählt zu den beliebtesten Lösungen für Holzliebhaber und alle, die es natürlich haben wollen. Anders als bei anderen Boxen gibt es bei Holz voll geschlossene Boxen aber auch Gitterboxen, welche lediglich wie ein Gatter gestaltet sind, die Luft durchlassen und so keine stickige Luft im Inneren produzieren. Das kann recht angenehm sein, wenn man die Box öffnet.

In Kauf musst du nehmen, dass die Mülltonnenbox Holz 2er Lösung mit der Zeit verwittert, sich grau verfärbt, verzieht oder Moosbildung entsteht. Es ist eben ein natürlicher Stoff und diese Effekte kommen einfach mal vor. Dafür bekommst du eine natürliche Optik, die zum Garten passt.

Eine Mülltonnenbox 2er Holz Lösung kannst du auch ideal mit einem Pflanzdach kombinieren. Dabei setzt du eine Pflanzwanne auf und setzt Pflanzen ein, die dir gefallen.

Stein oder Beton

Für alle, die sich handwerklich gern selbst versuchen wollen, gibt es die Möglichkeit mit einem entsprechenden Fundament selbst ein Mauerwerk hochzuziehen. Das sind dann aber keine klassischen Boxen mehr, sondern lediglich Wände an den Seiten und an der Rückwand.

muelllltonnenbox-2er-gemauert
Gemauerte, bzw. betonierte Mülltonneneinhausung für zwei Tonnen mit seitlicher Bepflanzung

Etwas Handwerkliches Geschickt ist dafür nötig und zudem musst du die Steine und das Material im Baumarkt kaufen und selbst zu dir nach Hause transportieren. Es können also mehrere Autofahrten nötig sein.

Auch eine Betonwand lässt sich mit entsprechendem Wissen selbst gießen. Auch hier denk wieder daran, dass die Betonsäcke selbst herangeschafft werden müssen und du auch einen Mischer benötigst.

Betonboxen gibt es aber auch zu kaufen. Allerdings gibt es hier wenig Angebot, da die Boxen einfach zu schwer für den Versand sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.