Wolff Müllbox

Eines der bekanntesten Unternehmen in Bezug auf Müllboxen ist die Paul Wolff GmbH. Das Familienunternehmen blickt auf eine langjährige Firmengeschichte zurück und ist in mehreren Geschäftsfeldern aktiv. In diesem Artikel erfährst du mehr über das Unternehmen, die Qualitäts-Standards und im Speziellen die Paul Wolff Müllbox.

Über das Unternehmen

Der Marktführer im Bereich Abfallsysteme hat seinen Ursprung im Jahr 1955. Namensgeber Paul Wolff gründet das Unternehmen in der deutschen Stadt Hilden mit dem Grundgedanken Müllschranktüren in einem Mauerwerk zu integrieren.

In den kommenden Jahren erfolgt der Aufbau einer Fertigungsstätte in Düsseldorf sowie die Einführung der „Klassik-Linie“. Neben einem Neubau einer Zweigniederlassung in Ditzingen folgt die Erweiterung am Standort in Hilden und schließlich 1980 der Umzug nach Mönchengladbach. Folgend kommt 1992 auch eine weitere Produktionsstätte in Leuna hinzu.

Die Produktpalette wird ab 1987 stark erweitert. So kommen Urnenstelen und Wassertechnik hinzu. Ab 1997 folgen Produkteinführungen wie U-Select, ProCount, Urnenwandsysteme sowie Avantgarde und Silent im Jahr 2004. In den kommenden Jahren folgen weitere Produkteinführungen wie der Komfortschrank oder das Urnensystem Memorial und schließlich das 60-jährige Bestehen des Unternehmens.

In raschen Schritten erfolgen die Eröffnung einer Schweizer Niederlassung, eine Premiere auf der IFAT 2016, Depot- und Paketkasten-Systeme, Avantgarde, Fahrradgaragen sowie die Werkserweiterung in Ditzingen.

Die ganze Firmengeschichte in auf der Homepage von Paul Wolff in Form eines Stammbaums aufbereitet.

In Summe macht das Unternehmen schnelle Schritte in Richtung Expansion und blickt auf eine aufstrebende Entwicklung zurück. Das ist mitunter einer breiten Aufstellung der Geschäftsfelder in den Bereichen Abfallsysteme, Friedhofsysteme und Depotsystemen als auch den hohen Qualitätsstandards zu verdanken.

Die Qualitätsstandards

Hohe Qualität und Innovation werden im Unternehmen Paul Wolff großgeschrieben. Neben einer hohen Fertigungstiefe, bei der sehr vieles selbst hergestellt wird, verfügt das Unternehmen über eine Beton- und Blechfertigung.

Weiters qualifiziert sich das Unternehmen nach maßgeblichen Normen wie beispielsweise de:

  • DIN EN 15132
  • DIN EN 13198
  • DIN EN 206-1
  • DIN 1045-2

Zudem ist das Unternehmen Mitglied in den zuständigen Güteschutzvereinigungen sowie der Gütegemeinschaft Abfall- und Wertstoffbehälter e.V. und der Gütegemeinschaft Friedhofsysteme e.V. und hält Zertifikate wie die Suva pro Certification oder die QualiSteelCoat inne.

Die Qualitätsstandards können auf der Webseite des Unternehmens nachgelesen werden.

Wolff Müllbox Produktpalette

Die Angebotspalette in Sachen Müllboxen ist für Mülltonnen von 80 bis 1100 Liter geeignet und gliedert sich in vier Linien:

  • Einstiegsmodelle
  • Klassik Linie
  • Silent Linie
  • Avantgarde

Detail-Infos zur Produktpalette findest du direkt auf Wolff Müllboxen.

Wolff Müllbox Einstiegsmodelle

Wie der Name schon treffenderweise sagt handelt es sich um Modelle mit einem günstigen Einstiegspreis und hoher Verfügbarkeit. Die Modelle haben einen Korpus aus Sicht-Beton. Die Wandstärke variiert dabei von 4 bis 10 cm je nach Größe. Der gewählte Beton sorgt dabei für einen hohen Wassereindringwiderstand und Schutz gegen Korrosion. 

Für die Fronten (Türen) wird verzinktes Stahlblech verwendet, welches als besonders witterungsbeständig gilt. Weiters sind diese im Duplexsystem pulverbeschichtet und haben eine glatte Oberfläche. Dies erhöht unter anderen die Haltbarkeit, Widerstand gegen Zerkratzen und die Lebensdauer.

Zu dieser Wolff Müllbox Serie zählen die Modelle:

  • Serie 120: Diese Serie ist geeignet für klassische Mülltonnen mit zwei Rädern bis 120 Litern in den Ausführungen mit einer, zwei oder drei Abfallbehältern. 
  • Serie 240: Wie der Name vermuten lässt, ist diese Serie für 2-Rad-Behälter mit 240 Liter geeignet, ebenfalls erhältlich für eine, zwei oder drei Stück.
  • Serie 1100: Diese Mülltonneneinhausung schützt einen 4-Rad-Container bis 1100 Liter Fassungsvermögen.

Klassik Linie

Die Wolff Müllbox Klassik Linie von Paul Wolff hat Ihren Ursprung vor über 65 Jahren und verfügt über eine stückfeuerverzinkte Oberfläche der Stahl-Fronten. Die Optik wird bestimmt durch ein senkrechtes Trapez-Profil.

Hinsichtlich Korpus wird auf einen monolithisch gegossenen Betonwerkstein (gewaschen oder glatt) gesetzt.

Die Klassik-Linie hat eine ähnliche Modellaufstellung die die Einstiegsserie:

  • Serie 120: Eignung für ein, zwei oder drei 120 Liter Mülltonnen mit zwei Rädern
  • Serie 240: Ein, zwei oder drei 240 Liter Mülltonnen mit zwei Rädern
  • Serie 1100: 4-Rad Container mit 1100 Liter Fassungsvermögen.

Wolff Müllbox Silent Linie

Die Silent Linie macht Ihrem Namen alle Ehre, denn sie hat ein leises Schließsystem. Zudem wird hinsichtlich der Gestaltung der Fronten Vielfalt geboten. Das spiegelt sich auch an den quadratischen Prägungen an den Fronten sowie acht möglichen Farbtönen wieder. Die Fronten sind pulverbeschichtet und sind besonders kratzfest, witterungsbeständig sowie lichtbeständig.

Auch diese Wolff Müllbox Serie gliedert sich in eine 120er Serie (ein, zwei oder drei Mülltonnen mit 120 Liter Fassungsvermögen) und eine 240er Reihe (deto mit 240 Liter Abfallbehältern). Eine Ergänzung gibt es in der dritten Modell-Reihe. Hier wird neben der 1100er Reihe für 4-Rad Container und 1100 Liter eine 800 Plus Serie angeboten, die für 800 Liter und 4-Rad Container geeignet ist.

Avantgarde

Die Produktlinie Avantgarde bietet die größte Gestaltungsvielfalt mit vielen Farben, individuellen Funktionen, Fronten und Design-Möglichkeiten. Der Korpus besteht wiederum aus einem 4 bis 10 cm dicken monolithisch gegossenen Betonwerkstein und die Fronten aus verzinktem Stahlblech. Weiters sind Prägungen als Quadrate oder Noppen möglich.

Beim Wolff Müllbox System Avantgarde gibt es vier Teil-Serien:

  • 120 und 240: Diese Serien sind für 120 Liter oder 240 Liter und je ein, zwei oder drei Mülltonnen geeignet.
  • 800 und 1100: Hier können 4-Rad Container mit 800 oder 1100 Liter eingehaust werden. Zudem wird eine normale und eine Plus-Serie angeboten. Letztere verfügt über einen schrägen Einwurf an der Oberseite.

Mehr Infos zu Beton Müllboxen findest du in diesem Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.