Mülltonnen Boxen Artikel

Mülltonnen groß

Große Mülltonnen werden immer beliebter. Die Gründe sind vielseitig, zum einen wird der Müll mehr, zum anderen ist es einfach praktisch möglichst viel Platz in der Tonne zu haben. Aus diesem Grund zeige ich dir in dieser Übersicht verschiedene große Mülltonnen, Abmessungen, Fassungsvolumen, Hersteller und alles, was du wissen musst, um die ideale Tonne auszuwählen.

Direkt auf Amazon suchen*

Welche großen Mülltonnen gibt es?

Im deutschsprachigen Markt haben Mülltonnen standardisierte Größen. Das hat einen einfachen Grund, denn diese müssen genau auf den Greifer der Entsorgungsfahrzeuge passen.

Am weitesten verbreitet sind die Mülltonnen mit einer Größe von 120l. Diese Größe hat sich als ideal herauskristallisiert. Doch vielen ist diese Größe zu klein. Auch mir persönlich. Darum gibt es auch größere Tonnen wie zum Beispiel die 240l Tonne, die gleich doppelt so viel Fassungsvermögen hat. Neben dieser gibt es auch noch die 360l Tonne, welche gleich drei Mal so groß ist, wie die ursprüngliche Standardtonne mit 120 Litern.

Im häuslichen Gebrauch ist an dieser Stelle Schluss, denn alles, was größer ist, fällt dann schon unter die Kategorie Container. Gängig sind hier vor allem die 660l und die 1100 Liter Container, welche vorwiegend als Sammelcontainer bei Mehrparteienhäusern vorzufinden sind.

Was kostet eine große Mülltonne?

Mülltonnen haben den Vorteil, dass sie im Wesentlichen nur aus Kunststoff bestehen und daher recht günstig sind. Verglichen mit der Größe zeigen sich zwar Preisunterschiede, welche aber nicht exorbitant groß sind. Im Netz finden sich die meisten Modelle unterhalb der 200 € Grenze, was für eine Investition, die nur selten vorkommt, vertretbar ist. Man kauft ja nicht jeden Tag eine Abfalltonne.

Welche Hersteller und Modelle großer Mülltonnen gibt es?

Die Hersteller von Mülltonnen und speziell großer Mülltonnen sind relativ überschaubar im deutschsprachigen Raum. Egal was ich im Internet suche, ich komme immer wieder zu den gleichen Unternehmen zurück, die ich dir hier vorstellen möchte.

Sulo: Allen voran sticht das Unternehmen Sulo ins Auge. Der Hersteller blickt auf eine Geschichte zurück, die schon 1892 begonnen hat. Heute hat das Unternehmen einen Sitz in Herford in Deutschland und einen in Colombes in Frankreich. Sulo ist in der Umwelttechnik, Entsorgungstechnik, Metallsystemen und einigen digitalen Bereichen tätig. Bekannt ist Sulo vor allem für seine große Bandbreite an Mülltonnen und die allseits bekannte Citybac Tonne.

Zum Sulo Store auf Amazon*

Sulo hat beispielsweise eine 360l fassende Mülltonne in der auffallenden Farbe Gelb, welche aus HDPE gefertigt ist. Sie ist 110 cm hoch und hat eine Fläche von 60,49 cm x 81,5 cm.

Direkt zur Sulo Tonne auf Amazon*

Bauer: Der Hersteller Bauer ist in den Segmenten Abfall, Garten und Haushalt besonders stark vertreten und bietet neben Mülltonnen unterschiedlicher Größe auch Müllcontainer, Komposter, aufhängbare Abfallbehälter und vieles mehr an. Der Hersteller hat eine besonders große Palette an Mülltonnen diverser Größen und Farben.

Zum Bauer Store auf Amazon*

Bauer bietet eine 240l Tonne in der Farbe braun, welche aus HDPE gefertigt ist und als besonders robust gilt. Die Tonne ist 109,2 cm hoch und hat eine Standfläche von 57,8 x 73,4 cm.

Zur Bauer-Tonne auf Amazon*

BRB: Auch BRB mischt am Markt mit und bietet beispielsweise 360l Tonnen an. Das Unternehmen hat auch einen Amazon-Store, den ich dir hier verlinkt habe.

Zum BRB-Store auf Amazon*

BRB bietet zum Beispiel eine 360l Tonne an. Diese ist grau bzw. anthrazit und aus HDPE gefertigt. Insgesamt ist die Tonne 110 cm hoch und hat eine Fläche von 60 cm x 87,5 cm.

Zur BRB-Tonne auf Amazon*

Wie groß soll deine Mülltonne sein?

Auch wenn häufig nach großen Mülltonnen gesucht wird, stellt sich doch die Frage wie groß eine Mülltonne überhaupt sein soll.

Zum einen ist die Größe von den Entleer-Zyklen abhängig. Mancherorts wird wöchentlich geleert, während in entlegenen Gegenenden auch ein monatlicher Zyklus möglich ist. Üblich ist beispielsweise auch eine zweiwöchige Leerung von Biomüll in den Wintermonaten.

Ebenfalls können Vorgaben des Entsorgungsunternehmens oder der Siedlung eine Rolle spielen. In meinem Wohnort sind beispielsweise 120l Tonnen für Restmüll vorgeschrieben, bei der Biotonne hat man die Wahl zwischen 120l und 240l. Auch wenn mehr Abfallvolumen aufkäme, ist dennoch keine größere Tonne zulässig und ich muss einen naheliegenden Container aufsuchen.

Mit einer größeren Tonne gehen auch mehr Kosten bei der Entleerung einher. Prüfe vorher bei deinem Entsorgungsunternehmen, welche Abfallmenge wie viele Gebühren verursacht.

Passendes Zubehör für große Mülltonnen

Zu guter Letzt möchte ich dir noch passendes Zubehör für deine große Mülltonne empfehlen, das sich über die Jahre als hilfreich herausgestellt hat.

Müllsäcke: Um deine Tonne nicht zu verdrecken ist es möglich einen Müllsack hineinzuhängen. Diese muss auf die Größe deiner Tonne passen, weshalb ich dir an dieser Stelle einen Sack für einen 360l Tonne verlinkt habe. Die Säcke sind besonders strapazierfähig und für ein Gewicht von 12 Kilogramm ausgelegt.

Zu passenden Säcken auf Amazon*

Schlösser: Immer wieder kommt es auch bei Mülltonnen zu Problemen unterschiedlicher Art. Zum einen stößt der Wind den Deckel auf oder schmeißt die Tonne gar ganz um, zum anderen plündern Tiere anschließend das Müllgut und verwüsten den Bereich um die Tonne. Zum anderen werden auch straßenseitig platzierte Tonne oftmals für den Fremdeinwurf zweckentfremdet. Dann landen schon Mal andere Müllsäcke oder auch aufgesammelter Hundekot in deiner Tonne.

Um das zu verhindern, gibt es Mülltonnenschlösser. Diese spannst du zwischen Deckel und Tonne ein, versperrst sie und schon ist deine Tonne gegen das unvorhergesehene Öffnen geschützt. Besonders beliebt ist zum Beispiel das Schloss von CTS. Es gibt aber auch Schwerkraftschlösser.

Zum Mülltonnenschloss auf Amazon*

Mülltonnenboxen: Mülltonnen stehen ganzjährig meist im Freien. Natürlich sorgt das für eine gewisse Abnutzung, Verschmutzung und mehr. Um das zu verhindern, gibt es Mülltonnenboxen. Das sind Garagen für deine Mülltonnen. Dabei gibt es auch Modelle, bei denen du durch das Öffnen des Deckels auch den Deckel der Tonne öffnest. So schützt du deine Tonne und hast auch einen Schutz gegen unvorhergesehenes Öffnen oder Diebstahl deiner Tonne.

passende Mülltonnenbox auf Amazon*

Fazit zur großen Mülltonne

Eine große Mülltonne sorgt für viel Kapazität und damit hast du im Alltag eine Sorge weniger. Bedenke aber, dass du nicht einfach die größte Tonne am Markt kaufst, sondern dir überlegst, wieviel Müll du tatsächlich hast um Platz, Kosten und Größe im Gleichgewicht zu halten.

Mülleimer Camping

Einen passenden Mülleimer für das Camping zu haben ist etwas, das viele vergessen. Damit dir das nicht passiert, zeige ich dir in dieser Übersicht die besten und gängigsten Arten von Mülleimern, die sich für das Camping und den Outdoor-Bereich eignen.

Art des Campings ist entscheidend

Damit du den richtigen Mülleimer für das Camping aussuchen kannst, ist zunächst wichtig, welche Art des Campens du überhaupt vorhast. Bist du lediglich mit dem Rucksack im Wald unterwegs, brauchst du etwas anderes, als wenn du mit einem Wohnmobil durch die Lande ziehst. Die gängigsten Möglichkeiten sind:

Caravan Camping

Bist du mit einem mobilen Zuhause unterwegs, also zum Beispiel mit einem Wohnmobil oder einem Wohnwagen, hast du besonders viel Platz, um einen Mülleimer unterzubringen. Hier kannst du mehrere Mülleimer Arten zurückgreifen:

  • Hängend: Praktisch kann es sein, einen schmalen, hängenden Mülleimer an der Seite der Küchenzeile oder an der Badezimmer Türe zu befestigen. Auch die Rückseite der Fahrersitze eines Wohnmobils können dafür geeignet sein. Hängende Mülleimer gibt es zum Beispiel faltbar. Ein passendes Modell mit 6l Fassungsvermögen gibt es auf Amazon*
  • Küchenmülleimer: Ebenfalls praktisch ist ein Mülleimer, den du in die Arbeitszeile deiner Küche einhängen kannst. Kochst du gerade und schneidest Gemüse, kann du den anfallenden Müll einfach dort hineinkehren, den Eimer anschließend entleeren und ihn wieder verstauen. Hier geht es zum passenden Modell auf Amazon*
  • Schwenkeimer zum Einbauen: Stört dich ein freistehender oder hängender Mülleimer gibt es auch Einbaumülleimer, die du in die Küchenzeile integrieren kannst. Hier empfehle ich dir einen Schwenkeimer mit 12l*, da dieser gerade so groß ist, das er in die Küche hineinpasst.
  • Aufstellbare Eimer für den Außenbereich: Möchtest du dagegen deinen Mülleimer im Außenbereich stehen haben, empfehle ich dir ein Mülltrennsystem in Form einer Stapelbox*. Das sind Kunststoffbehälter, die du einfach am Rande deines Campers aufstellen kannst und laufend befüllen. Vorteil hierbei ist, dass du mehr Platz hast.

Weiters empfehle ich dir für die Anreise einen Mülleimer für das Fahrer-Cockpit. Diesen habe ich dir unter dem nächsten Punkt ausführlich beschrieben.

Mülleimer für Camping mit dem Auto & Zelt

Planst du dagegen einen Camping Urlaub, bei dem du mit dem Auto unterwegs bist und zelten möchtest, hast du weit weniger Platz zur Verfügung. Hier würde ich dir in jedem Fall einen klappbaren oder faltbaren Eimer empfehlen bzw. je nach Anfahrtsdauer einen Mülleimer für das Fahrer-Cockpit:

  • Auto Mülleimer für die Reise: Faltbar und passend zu Montieren direkt neben der Mittelkonsole im Auto kann zum Beispiel die Ecloud Shop Tasche* platziert werden. Diese schluckt Müll, der während der Fahrt anfällt, wie Taschentücher, Kaugummi-Papier, Mautzettel, Verpackungen von Naschereien und vieles mehr.
  • Faltbarer Camping Mülleimer: Salva Mondo* bietet einen grauen Eimer an, der 60l fasst und sich auf Tragtaschengröße zusammenfalten lässt. Gefertigt ist dieser aus Polyethylen und ist damit sowohl robust als auch abwaschbar.
  • Klappbarer Mülleimer: Ebenfalls praktisch und besonders leicht zu verstauen sind klappbare Mülleimer zum Beispiel von Brunner*. Die Elemente der Box haben eine Puzzleform und greifen ineinander. Im aufgebauten Zustand ergibt sich ein Würfel mit 30 Liter Fassungsvermögen.

Wandern & Zelten

Jetzt kommt es auf jeden cm an, denn bist du wandern und trägst dein Zelt auf dem Rücken, ist meist das letzte, an das du denkst ein Mülleimer, doch gerade beim Zelten in der Wildnis fällt auch Müll an, der nicht im Wald landen sollte. Falt- oder klappbar kommt hier nicht in Frage, denn den anfallenden Müll musst du ja weiterhin mitnehmen.

  • Müllsäcke: Die am meisten platzsparende Form sind klassische Müllsäcke* aus Plastik. Ein Nachteil kann aber sein, dass im Zuge des weiteren Wanderns und Transportierens die oftmals dünnen Säcke reißen.
  • Wasserdichte und starke Säcke: Ich empfehle dir extra starke und wasserdichte Säcke. Diese kannst du befüllen, anschließend mitnehmen und wieder verwenden. Passendes Modell auf Amazon*

Achte auf den Ort des Campens

Nicht nur die Art des Campens ist entscheidend, sondern auch wo und wie du campen möchtest. Auf Campingplätzen gibt es eine andere Infrastruktur als in der Wildnis.

  • Campen auf Stellplätzen mit Infrastruktur: Besonders beliebt sind Campingplätze, da es hier die nötige Infrastruktur wie Duschen, Gemeinschaftsräume oder Ähnliches gibt. Zumal ist „Wildcampen“ ja auch oft verboten und das Campen auf „halb-privaten“ Stellflächen eine Grauzone. Auf Campingplätzen gibt es auch meist Müllstationen oder Müllräume oder auch Müllsammelstationen, an denen der Müll abgegeben werden kann. Die dort vorhandenen Mülltonnen oder Restmülltonnen schlucken natürlich bedeutend mehr. Bevor du also auf deiner Parzelle einen Aufsteller platzierst, mach dich schlau, was an dem geplanten Platz vorfindest. Im Idealfall reichen einfache Müllsäcke aus, die du bequem zum Müllraum bringen kannst.
  • Campen in der Wildnis: Zunächst mach dich schlau, ob das überhaupt erlaubt ist, denn vielerorts ist das Campen irgendwo im Wald nicht erlaubt. Die Gründe hierfür sind verschieden. Zum einen sind es meist Privatgründe, zum anderen besteht Brandgefahr, wenn irgendwo im Wald ein Lagerfeuer gemacht wird. Bist du dennoch erlaubterweise in der Wildnis unterwegs, brauchst du eine Müllaufbewahrung, die du mitnehmen kannst. Hier nützt es nicht fix fertige Boxen zu kaufen oder faltbare Eimer, denn alles musst du tragen und der Müll muss auch mit. Klassische Säcke sind hier am einfachsten. Am besten starke und wasserdichte Säcke nehmen.
  • Dauer Campen: Fährst du mit deinem Wohnmobil – oder Wagen laufend durch das Land von Campingplatz zu Campingplatz, muss dein Müllsystem halbwegs rasch auf- und abbaubar sein. Beim Dauer-Campen ist das nicht der Fall. Hier kannst du auch etwas größere und aufbaubare Eimer nehmen, da du diese ja nicht laufend wegräumen musst. Achte auch hier wiederum darauf, welche Infrastruktur am Campingplatz geboten wird. Im einfachsten Fall musst du mit deinem Müllsack nur wenige Meter zum Müllraum gehen.

Fazit zum Mülleimer für das Camping

Campen ist eine schöne Sache, egal ob in einem Bus, einem Zelt oder in einem Wohnmobil – ein Campingurlaub ist immer ein Erlebnis. Auch wenn der Urlaub noch so schön ist, musst du gerade beim Campen an die nötige Infrastruktur wie die Mülleimer für das Camping denken.

Je nach Art des Campens kannst du hier unterschiedliche Systeme nutzen wie zum Beispiel faltbare oder klappbare Systeme, Boxen oder hängende Varianten. Am meisten musst du beim Zelten darauf achten ein Müllsystem zu wählen, das zum einen transportabel ist aber zum anderen den anfallenden Müll auch aufnehmen kann.

Mülltonnengröße

Die richtige Mülltonnengröße ist in der heutigen Zeit besonders wichtig. Damit du dir einen Überblick über die verschiedenen Größen machen kannst und wie du die richtige Größe auswählst, habe ich dir diese Übersicht zusammengestellt.

Richtige Größe direkt auf Amazon filtern*

Die richtige Mülltonnengröße bestimmen

Zunächst ist der Gedanke recht simpel einfach die größte Tonne zu nehmen, die erhältlich ist um möglichst viel Müll unterbringen zu können, doch zur richtigen Mülltonnengröße zählen weit mehr Kriterien als die Abfallmenge. Bedenke in jedem Fall diese Kriterien:

  • Platz: Eine größere Tonne braucht auch mehr Platz zum Aufstellen. Das gilt sowohl in der Breite, in der Tiefe und auch in der Höhe. Zudem muss rund um die Mülltonne auch noch genügend Platz sein, sodass beim Entleeren die Tonne nicht jedes Mal an der Nachbartonne oder der Wand beginnt zu scheren. Miss daher deinen Platz unbedingt vorher aus und schau, welche Tonnengröße dort überhaupt hinpasst. Als Platz für eine Mülltonne kannst du eine Fläche von 80 x 80 cm als Richtwert heranziehen. Wie groß die einzelnen Tonnen sind erfährst du weiter unten im Artikel.
  • Abfallmenge: Je mehr Abfall du hast, desto größer sollte auch die Tonne sein. Überlege dir wieviel Müll innerhalb einer Entleerung anfällt und ob deine bestehende Tonne zu klein oder zu groß ist. Denke auch daran ob sich die Abfallmenge in nächster Zeit erhöhen oder reduzieren wird. Das kann zum Beispiel durch Nachwuchs oder groß gewordene Kinder sein.
  • Personen im Haushalt: Leben mehr Personen im Haushalt ergibt sich auch mehr Müll. Dabei spielt auch das Alter der Personen eine Rolle, denn ein Pensionist verbraucht weniger Müll als ein Kleinkind. Wird zuhause gearbeitet, fällt ebenfalls mehr Müll an. Pro Kopf kannst du mit knapp 500 kg Müll pro Jahr rechnen. Das geht zumindest aus mehreren Quellen, darunter Statista hervor.
  • Mülltrennung: Möchtest du deinen Müll nicht nur in eine Tonne werfen, sondern zum Beispiel Bio-Müll, Papier, Metall oder Ähnliches voneinander trennen, dann teilt sich die gleiche Müllmenge auf mehrere Tonnen auf. Daher können die Tonnen auch kleiner ausfallen, je mehr getrennt wird.
  • Entsorgungsgebühren: Je größer die Tonne, desto mehr Gebühr muss an das Entsorgungsunternehmen gerichtet werden. Du musst also selbst entscheiden, ob dir eine größere Tonne genau das wert ist.
  • Entleer-Zyklus: Häufig wird einmal pro Woche geleert. Bei Biomüll kann es in den Wintermonaten aber auch sein, dass dieser nur alle zwei Wochen oder gar nicht geleert wird. Der anfallende Müll muss also auch über einen längeren Zeitraum noch in die Tonne passen.
  • Machbarkeit vom Entsorger bzw. Vorgaben: Manchmal ist es so, dass die Größe der Tonne nicht selbst bestimmt wird, sondern einheitlich ist. Bei mir beispielsweise hat jedes Haus in der Siedlung eine 120l Restmülltonne, egal ob das Haus nur im Sommer genutzt wird oder dort ganzjährig vier Personen wohnen. Zudem haben wir eine 120l Biotonne, bei der die Option auf eine 240l Tonne besteht. Mehr Spielraum gibt es nicht. Vielerorts ist das genauso.

Größen und Abmessungen

Nachdem du nun weißt, welche Faktoren zur Auswahl der richtigen Mülltonnengröße beitragen, zeige ich dir welche Größen es überhaupt gibt. Dabei unterscheiden wir zwischen Mülltonnen und Müllcontainern. Im privaten Bereich kommen allerdings meist die Mülltonnen zur Anwendung.

Mülltonnengröße

Unter den Mülltonnen haben sich einige Standard-Größen herauskristallisiert. Diese werden meist in Litern angegeben. Gängig sind vor allem die 120l und die 240l Tonne. Sie sind vielerorts anzutreffen und haben sich als optimales Maß in Bezug auf die Anforderungen vieler Haushalte herausgestellt.

Die 120l Mülltonne oder auch Müllgroßbehälter (MGB) ist in der Regel etwa 100 cm hoch und hat eine Breite von 48 cm und eine Tiefe von 56 cm. Je nach Hersteller kann das um ein paar Zentimeter variieren, was aber nicht wichtig ist. Gängige 120l Tonnen sind zum Beispiel:

Als zweite Standardgröße hat sich die 240l Version hervorgetan. Sie ist doppelt so groß und hat Abmessungen von etwa 110 cm Höhe bei einer Breite von 58 cm und einer Tiefe von 74 cm. Passende 240l Tonnen sind:

Neben diesen beiden Hauptgrößen gibt es noch eine größere Größe, nämlich die 360l Mülltonne, welche deutlich seltener vorkommt. Dann gibt es noch die 180l Mülltonne und zwei kleine Tonnen in den Größen 80l und 60l. Alles was unterhalb der 60l Größe liegt, reduziert sich defacto statt einer Mülltonne schon auf einen Eimer. Beispielsweise ein 40l Eimer. Hier habe ich dir die passenden Mülltonnen verlinkt:

Müllcontainergröße

Neben den häuslichen Mülltonnen gibt es auch Müllcontainer, die mehrheitlich im öffentlichen Bereich oder als Sammelbehälter großen Siedlungsanlagen zum Beispiel für Grünschnitt vorkommen. Hier sind folgende Größen geläufig:

Seltener gibt es dann noch die 2500l und 4500l Container, darüber hinaus lediglich mobile Abrollcontainer oder Mulden, welche auf einen LKW verladen werden. Diese kommen häufig bei Aushubarbeiten, Räumungen oder Entrümplungen zum Einsatz.

Hier habe ich dir noch einige Quellen angeführt, die typische Abmessungen von Mülltonnen und deren Größen aufbereitet haben:

Hersteller

Etwa weiter oben im Artikel habe ich bereits einige Mülltonnen empfohlen, aber in diesem Punkt zeige ich dir noch gängige Hersteller und Anbieter von Mülltonnen. So hast du einen Namen und eine Anlaufstelle für die Zukunft im Hinterkopf.

Hierzulande häufig gewählt ist der Hersteller Sulo. Die Unternehmensgruppe ist in mehreren Segmenten tätig, darunter Umwelt- und Entsorgungstechnik, Metallsysteme und einer digitalen Sparte. Mit seinen Sitzen im deutschen Herford und im französischen Colombe fertigt das Unternehmen schon seit 1892 unermüdlich. Beliebt ist vor allem die klassische Sulo CityBac Tonne, welche es in vielen Farben und Größen gibt.

Zum Sulo Store*

Empfehlen kann ich auch die Mülltonnen von Bauer. Das Unternehmen ist im Bereich Müll, Haushalt und Garten aktiv und bietet sowohl Mülltonnen als auch Container. Ebenso werden aufhängbare Abfallbehälter und Komposter geboten.

Zum Bauer Store*

Weiters sind die Marken Agrohit, BRB, Eurokraft, Prosperplast oder Jestic am Markt vertreten.

Fazit zur Mülltonnengröße

Um die richtige Mülltonnengröße zu bestimmen behalte im Hinterkopf, dass eine Person etwa 500 Kilogramm Müll pro Jahr verursacht, welcher in die Tonne passen muss. Denke an Platz, Abfallaufkommen, Trennung des Mülls und andere Faktoren, bevor du dich für eine Tonnengröße entscheidest.

Gängige Anbieter sind vor allem Sulo und Bauer, welche sogar eigene Stores haben und neben verschiedenen Größen auch in der Farbauswahl stark variieren.

Einbauküche Mülleimer

Suchst du einen Einbauküche Mülleimer, bekommst du auf dieser Seite die nötigen Infos, um den richtigen auszuwählen. Ich zeige dir welche Arten und Größen es gibt, worauf du achten musst, wie die einzelnen Systeme funktionieren und welche passenden Mülleimer es auf dem Markt gibt.

Hier klicken, um auf Amazon zu stöbern*

Wo kannst du einen Einbauküche Mülleimer kaufen?

Ich empfehle dir einen Mülleimer auf Amazon zu kaufen. Denn hier kannst du ideal die einzelnen Anbieter vergleichen und gezielt nach dem richtigen Modell suchen. Bekannte Hersteller sind beispielsweise Hailo oder Wesco, welche eigene Stores haben, die ich dir hier verlinkt habe:

Zum Hailo Store*

Zum Wesco Store*

Arten von Mülleimern für Einbauküchen

Obwohl das Prinzip immer recht ähnlich ist, gibt es ein paar abgewandelte Varianten am Markt. Ich zeige dir die wichtigsten Kategorien:

Einbauküche Mülleimer ohne Deckel

Es gibt jene Modelle, die einfach nur hineingeschoben werden und keinen Deckel haben. Oftmals ist eine starre Ebene im Schrank montiert, wo dann Beutel oder Kleinzeug platziert werden, kann. Unter dieser Ebene wird der Mülleimer hineingeschoben, ohne dass ein Deckel nötig ist. Zu beachten gilt es hier, dass wenn der Mülleimer voll ist, der Müll an der Unterseite der Ebene schleift und diese mit der Zeit dreckig wird. Regelmäßig entleeren wird hier nötig.

Vorteil hierbei ist allerdings, dass wenn mein Schneideplatz direkt über dem Mülleimer liegt, einfach die Überreste hinunter kehren kann und sie in den offenen Mülleimer fallen. Bei Modellen mit Deckel ist dieser im Weg.

Ein besonders beliebtes Modell ist der Hailo Abfallsammler, der für Schränke ab 300 mm geeignet ist. Enthalten sind 2x 15l Mülleimer, welche voll ausgezogen werden können. Gefertigt ist das Modell in Anthrazit und an der Oberseite ist eine praktische Ablage vorhanden. Zum Hailo Abfallsammler auf Amazon*

Mit / ohne automatischer Deckel-Öffnung

Dann gibt es jene Modelle, die einen Deckel haben, welcher den Mülleimer verschließt. Das vermeidet Geruchsbildung im Schrank und sorgt auch dafür, dass ich jederzeit weiß, ob der Mülleimer voll ist oder nicht. Geht der Deckel nicht mehr zu, dann ist er wohl voll.

Hierbei wird unterschieden in jene, deren Deckel sich automatisch beim Öffnen des Schranks öffnet und jene, bei denen ich das manuell machen muss. Praktisch ist jene Variante, bei der sich der Deckel automatisch öffnet.

Mit / ohne automatischem Auszug

So wie auch der Deckel manuell oder automatisch geöffnet werden kann, geht das auch beim Auszug. Der Mülleimer ist ja im Schrank und ist dabei in irgendeiner Form auf einer Schiene angebracht. Nun kann ich diesen entweder manuell herausziehen oder so montieren, dass sich dieser automatisch ausfährt, wenn ich den Schrank öffne. Letzteres ist das praktischer.

Eckig / Rund (Schwenkeimer)

Auch in der Form gibt es Unterschiede. Die moderneren Varianten sind heutzutage meist eckig und füllen möglichst viel der vorhandenen Breite aus. Dabei können auch mehrere Abfallbehälter hintereinander oder nebeneinander platziert werden, um beispielsweise Restmüll von Obst und Gemüse zu trennen oder Ähnliches. Auch verwenden einige den einen Behälter für den Müll und den anderen für Reinigungsmittel.

Dann gibt es noch die klassischen runden Schwenkeimer. Diese sind meist recht kostengünstig und werden einfach montiert. Sie sind rund und von der Größe her meist ähnlich.

Wesco bietet beispielsweise einen runden Einbaueimer mit 13 Liter Fassungsvermögen in einer Mischung aus Silber und schwarz an. Direkt auf Amazon anschauen*

Breiten: 30, 40, 50 cm

Mülleimer für die Einbauküche kommen klassisch in die Unterschränke der Küche und diese haben meist Standardmaße. Ein Küchenelement ist in der Regel 60 cm breit. Natürlich gibt es auch schmälere Modelle. Letztendlich sind die Maße aber standardisiert.

Praktischerweise gibt es auch Einbauküche Mülleimer, die die sich an diese Standardmaße halten. Gängig sind Breiten von 30, 40 oder 50 cm. Beachte ich die Scharniere, die Breite der Seitenwände und den Befestigungsplatz passen diese dann jeweils in die nächstgrößere Schrankbreite. Beispiel: Ein 60 cm Unterschrank abzüglich Wandbreite, Scharnier und etwas Spiel zum Montieren kann in der Regel ein Mülleimer System aufnehmen, das 50 cm breit ist.  

Unterhalb der Spüle / normal im Schrank

Auch in der Höhe gibt es Unterschiede. Bei heutigen Küchen kommt es meist auf jeden cm an, weshalb der Mülleimer gerne in den oft lapidar genutzten Raum unter der Spüle integriert wird. Demnach ist die Höhe natürlich begrenzt, da auf den Ablauf Rücksicht genommen werden muss.

Ich habe mich beispielsweise dagegen entschieden und einen Mülleimer in einen normalen Küchenschrank integriert. Das hat den Vorteil, dass mehr Höhe und damit mehr Platz möglich ist. Natürlich verliere ich im Gegenzug diesen Platz als Stauraum.

Letztendlich habe ich den Mülleimer aber so platziert, dass er unter dem Schneideplatz liegt, sodass ich bei der Essenszubereitung einfach den Schrank öffne und die Schalen oder Ähnliches hineinschieben kann.

Ob schrankhoch oder unter der Spüle ist letzten Endes Geschmacksache, bzw. stark vom verfügbaren Raumangebot abhängig.

Abfallsammler

Zu guter Letzt gibt es die klassischen Abfallsammler. Meist sind in den Küchen Befestigungssysteme vorhanden und der Mülleimer geht kaputt. Da wäre es schade, wenn beides neu gekauft werden muss. Aus diesem Grund gibt es die Abfallsammler. Im Prinzip sind das Behälter, die eine schräg zulaufende Seitenwand haben. Je nach Bauart der Befestigung können diese durch die schräg zulaufenden Seitenwände ideal in die Systeme hineingestellt werden.

Sotech bietet hier beispielsweise einen Abfallsammler mit 8 oder 17 Litern in Alu grau oder dunkelgrau. Auf Amazon anschauen*

Multifunktionsbehälter zum Einhängen

Zwar kein Mülleimer, aber dennoch praktisch ist ein Multifunktionsbehälter, den du an der Außenseite eines Schranks montieren kannst. Dieser hängt dann auf Arbeitsplatten-Höhe und kann direkt beim Schneiden von Gemüse als Mini-Mülleimer verwendet werden.

Sotech bietet beispielsweise so einen Multifunktionsbehälter. Auf Amazon anschauen*

Wie funktioniert ein Einbauküche Mülleimer überhaupt?

Man kennt es: Die Küche ist ganz neu und der Mülleimer wurde vergessen oder die Küche ist schon ewig alt und das einst gute und haltbare Mülleimer Modell ist kaputt gegangen. Nun beginnt die Suche und nichts scheint zu passen, gibt es doch so viel Auswahl.

Ein Einbauküche Mülleimer funktioniert in der Regel recht simpel. In einem Schrank, in dem genug Platz ist (Höhe und Breite) wird eine Befestigung montiert, an der sich ein Mülleimer unterschiedlicher Größe, Form und Farbe anbringen lässt. Dieser öffnet sich dann entweder manuell oder automatisch mit dem Öffnen des Schranks. Ebenso kann dieser herausgezogen werden, wiederum manuell oder automatisch.

Welche Vorteile bringt das mit sich?

Der Vorteil dabei ist, dass der Mülleimer in einem Schrank versteckt ist und damit kein hässliches und ausgebeultes Sackerl oder Beutel irgendwo in der Küche oder an der Türschnalle der Küche hängt, wie ich das noch von mir daheim kenne. Somit wird auch lästige Geruchsbildung und die leidende Optik vermieden.

Praktischerweise sind die erhältlichen Einbau Mülleimer so konzipiert, dass sie in Abhängigkeit des verfügbaren Platzes eigentlich recht gut zu jeder Küche passen. Es ist also nicht so wie bei den Handys, wo nur ein ganz bestimmtes Kabel zu einem ganz bestimmten Handy passt.

Fazit zum Einbauküche Mülleimer

Hier klicken, um auf Amazon zu stöbern*

Einbaumülleimer helfen dir, um zum einen den Müll optisch nicht immer sehen zu müssen und zum anderen um Geruchsbildung zu vermeiden. Ähnlich wie bei den Mülltonnenboxen sind die erhältlichen Modelle auf die typischen Größen von Schränken von Küchen abgestimmt und passen damit auf viele Küchen.

240l Mülltonne

Die 240l Mülltonne ist aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. So einfach und standardisiert die Mülltonne auch ist, so viele unterschiedliche Möglichkeiten gibt es. In dieser Übersicht erfährst du daher welche Arten von 240l Mülltonnen es gibt, welche Farben erhältlich sind, bei welchen Herstellern du die Tonnen kaufen kannst. Kurzum alle nötigen Infos, um die richtige Tonne für dich und deine Bedürfnisse auszuwählen.

Passende Tonnen direkt auf Amazon suchen*

Arten

Beginnen wir gleich mit den gängigen Arten der 240l Tonne. Die geläufigste Tonnen Art ist die klassische Restmülltonne. Sie schluckt den gängigen Hausunrat und daher haben die meisten Haushalte auch genauso eine Tonne.

Häufig gefragt und bestellt ist auch Papiertonne, welche für Kartonagen, Papier, Verpackungen und Ähnliches konzipiert ist. Relativ häufig im ländlichen oder dünn bebauten Gebiet ist die BIO-Mülltonne für Schnittgut, Blätter oder andere Bio-Abfälle. Sie ist überall dort anzutreffen, wo es vermehrt Häuser mit Gärten gibt.

Größen, Abmessungen, Platzbedarf

Im deutschsprachigen Raum haben sich einige standardisierte Tonnengrößen herauskristallisiert. Häufig ist dabei die 120l Tonne anzutreffen, welche für viele Haushalte aber bereits zu klein ist, wenn die Leerung lediglich einmal pro Woche erfolgt. Darum hat sich die 240 Liter Mülltonne herauskristallisiert, welche doppelt so groß ist und damit Anforderungen vieler Haushalte erfüllt. Passende Tonnen gibt es beispielsweise auf Amazon:

240 Liter auf Amazon*
120 Liter auf Amazon*

Die 240l Tonne hat dabei meist ähnliche Abmessungen von ca. 106 bis 110 cm Höhe, 74 cm Tiefe und 58 cm Breite. Diese Maße sind nicht überall gleich, aber ähnlich. Im Internet finden sich hierfür einige Angaben zur Größe, zum Beispiel vom Abfallkreis Pinneberg oder Weber. Damit die Tonne nicht links und rechts and er Wand schert, empfehle ich eine lichte Breite von etwa 70 cm und eine Tiefe von 90 cm. Natürlich muss vor der Tonne auch Platz für die Zugänglichkeit gewährleistet sein.

Grob gesagt dienen diese Maße daher im Wesentlichen dazu, dass du für dich einschätzen kannst, ob eine Tonne dieser Größe zu deinem vorhandenen Platz passt oder du eventuell doch eine kleinere Tonne brauchst.

Weiters sind im deutschsprachigen Raum 80 Liter und 60 Liter Tonnen vertreten. Bei 40 Litern reduziert sich aufgrund der geringen Größe die Form lediglich auf einen Behälter oder einen Mülleimer.

Kosten

Mit der Größe von 240 Litern gehen auch meist die ähnlichen Kosten einher. Da die Tonnen meist aus Kunststoff gefertigt sind und sich auch im Aufbau kaum unterscheiden, sind auch die preislichen Bandbreiten ähnlich. Im Wesentlichen kann man sagen, dass die Mehrheit der angebotenen Tonnen zwischen 90 und 150 Euro liegen.

Das Unternehmen Sulo ist beim Verkauf von Mülltonnen besonders bekannt und bietet beispielsweise eine preiswerte Abfalltonne mit 240l an.

Zur Sulo Tonne auf Amazon*

Farben

Kommen wir nun zur Auswahl der Farbe. Unter den dezenten Klassikern reihen sich die Farben Schwarz und Grau. Sie sind nicht allzu aufdringlich und passen in defacto jeden Eingangsbereich gut dazu.

Neben diesen Klassikern sind hierzulande sind auch die gelbe Tonne und die blaue Tonne häufig gefragt und bestellt. Auch wenn sich der eine oder andere an den bunten Tonnen stört, gibt es dennoch noch viel mehr Auswahl. Es gibt beispielsweise braun, grün, orange oder rot als Möglichkeit.

Je nachdem, was dir gefällt, lassen sich die richtigen Farben ideal auf Amazon filtern. Hier kommst du direkt zu den passenden Farben auf Amazon.

Wenn dir die Farben eher weniger gefallen, gibt es auch witzige Verkleidungsideen, um die Farbe ein wenig zu kaschieren.

Hersteller der 240l Mülltonne

Im Bereich der Mülltonnenhersteller gibt es einige Unternehmen, die ich dir an dieser Stelle zeigen möchte. Allen voran ist hier das Unternehmen Sulo zu nennen. Es gibt aber auch Angebote von Bauer, Jestic oder BRB.

Sulo: Der Hersteller Sulo ist im deutschsprachigen Raum nicht mehr wegzudenken. Sulo wurde bereits 1892 gegründet und blickt damit auf eine Jahrhunderte übergreifende Geschichte zurück. Seinen Sitz hat die Firma in Herford und Colombes. Neben Mülltonnen ist die Gruppe unter anderen auch in der Umwelttechnik vertreten.

Zum Sulo Store auf Amazon*

Bauer: Der Anbieter Bauer ist ebenfalls stark vertreten und hat sich im Bereich Abfall, Garten und Haushalt einen Namen gemacht. Neben den bekannten Mülltonnen bietet das Unternehmen auch Müllcontainer an. Auch zählen Komposter oder Abfallbehälter zum Aufhängen zum Repertoire.

Zum Bauer Store auf Amazon*

Weiters kann ich dir Jestic, Agrohit oder BRB empfehlen.

Beliebte und häufig bestellte Tonnen

Um dir die Auswahl zu erleichtern, möchte ich dir an dieser Stelle beliebte und häufig bestellte 240l Mülltonnen zeigen. Darunter finden sich bekannte Produkte von Sulo, Jestic und Bauer.

Jestic Tonne: Die Jestic Tonne ist besonders gefragt, weil es unter einem Produkt besonders viel Vielfalt gibt. Neben der 240l Größe ist auch 120l erhältlich. Neben dem Klassiker Gelb gibt es auch Braun, Grün, Blau oder Rot. Die Tonne ist aus Kunststoff gefertigt, hat zwei Räder und wiegt 9,2 Kilogramm. zur Jestic Tonne*

Sulo CityBac Classic: Hersteller Sulo bietet mit der CityBac Classic eine Tonne aus HDPE. Sie fasst 240 Liter und ist in RAL 1018 (Gelb) konzipiert. Die Tonne gilt als besonders gut haltbar und resistent gegen Hitze oder Frost. Die CtiyBac Tonne gibt es ebenso in vielen Farben. zur Sulo Tonne*

Bauer Tonne: Die Tonne von Bauer bietet ein besonders großes Spektrum. Neben der beliebten Farbe schwarz gibt es eine große Auswahl an anderen Farben, darunter Blau, Braun, Gelb, Grün und viele mehr. Weiters ist die Tonne neben der 240l Größe auch in 120l, 80l und 60l erhältlich. zur Bauer Tonne*

Passende Mülltonnenboxen für die 240l Mülltonne

Hast du deine passende Mülltonne gefunden, gibt es ein passendes Zubehör, das ich dir an dieser Stelle nicht vorenthalten möchte. Während die Mülltonnen meist im Freien stehen und der Witterung ausgesetzt sind oder optisch eventuell nicht ins Bild passen, schaffen Mülltonnenboxen Abhilfe.

Mit einer Mülltonnenbox verstecke oder schützt du deine Tonne. Dabei gibt es die unterschiedlichsten Materialien wie Holz, Metall, Beton, Stein, Aluminium, WPC oder Edelstahl. Auch kannst du so eine Box selber bauen.

Für die 240l Mülltonne gibt es ebenfalls passende Boxen, die genau auf diese Größen abgestimmt sind. Während es klassische Einzelboxen gibt, gibt es auch Kombinationen für zwei, drei oder mehr Tonnen. Besonders gefragt sind die 4er 240l und die 3er 240l Kombination.

Sind dir Mülltonnenboxen zu wuchtig, gibt es auch die Möglichkeit eine bepflanzte Box zu nehmen, welche ein wenig mehr natürlich wirkt.

Fazit zur 240l Mülltonne

Die 240l Mülltonne ist gefragt wie wichtig. Die Abmessungen und die Größe sind genauso, wie das für viele Haushalte erforderlich ist. Neben der klassischen Restmülltonne ist auch Papier und BIO-Müll besonders gefragt. Unter den Herstellern reihen sich Sulo, Bauer, Agrohit und Jestic.

Restmülltonnen

Restmülltonnen zählen zu den wichtigsten Haushalts-Objekten und defacto keiner kommt ohne einer dieser Tonnen aus. Damit du auch garantiert die richtige Tonne auswählst, zeige ich dir in dieser Übersicht die verschiedenen Größen, Kosten, Hersteller, Farben und alles Wissenswerte rund um die Restmülltonnen.

Größen

Beginnen möchte ich gleich bei einem der wichtigsten Eigenschaften, nämlich der Größe der Tonne. Ja nachdem wieviel Müll bei dir anfällt, oder Platz zum Aufstellen vorhanden ist, gibt es verschiedene Größen, die erhältlich sind.

Üblich und meist vertreten sind die Größen von 240 und 120 Liter Fassungsvermögen. Das trifft auf die allermeisten Tonnen und das damit verbundene durchschnittliche Restmüllaufkommen zu. Hier verlinke ich dir zwei passende Tonnen der Firma Sulo, welche besonders bekannt auf dem Gebiet der Restmülltonnen ist:

Weiters gibt es noch kleinerer Größen wie zum Beispiel 80 Liter und 60 Liter, seltener auch 40 Liter. Letztere sind jedoch auf Grund der geringen Größe meist nur Behälter aus Plastik und keine Tonnen mehr.

Je kleiner das Volumen, desto schneller wird die Tonne voll, aber es kann weniger Müll in der Tonne vor sich hin gären. Je größer die Tonne, desto mehr passt hinein, aber desto mehr Müll und damit Geruch sammelt sich im Inneren an. Es ist also immer eine Gradwanderung zwischen Menge, Entleer-Zyklen der Entsorgungsunternehmen und dem entstehenden Geruch. Passende Produkte habe ich dir hier wieder verlinkt:

Kosten

Ein weiterer wichtiger Punkt beim Restmülltonnen kaufen ist der Preis, bzw. die Kosten. Das geht einher mit dem Versand. Die Restmülltonnen haben eine entsprechende Größe, was es zum einen schwer macht diese mit dem eigenen Auto zu transportieren und zum anderen die Versandkosten hochtreibt. Hier kann ich dir den Kauf auf Amazon empfehlen, denn so kommt deine Tonne direkt zu dir nachhause und du sparst dir je nach Anbieter in vielen Fällen auch den Versand zum Beispiel bei Prime.

Der Preis der Restmülltonnen richtet sich nach der Größe. 240 Liter Tonnen sind demnach teurer als 60 Liter Tonnen. Im Großen und Ganzen sind selbst die größten Tonnen mit 240 Liter für unter 150 € zu haben.

120 Liter Tonnen gibt es meist im Bereich zwischen 50 bis 100 €. Den besten Preisvergleich kannst du damit mit Amazon machen, da du hier zum einen nach dem Preis auf/absteigend sortieren und filtern kannst. Das ist praktisch und schafft einen transparenten Preisvergleich.

Ich habe den Filter einmal angewendet und folgende günstige Angebote gefunden:

Der Vergleich lohnt sich also.

Farben

Der nächste wichtige Punkt beim Kaufen von Restmülltonnen ist die Farbe. Die meisten Restmülltonnen sind schwarz oder grau, da diese Farben recht dezent sind und schmutzunempfindlich. Hier habe ich dir passende Angebote direkt verlinkt:

Neben grau und schwarz gibt es aber noch weit mehr Farben. Auch hier empfehle ich dir den Kauf wieder über Amazon, denn hier kannst du bequem auch nach Farbe filtern. Egal welche Farbe ich einstelle, die Auswahl ist riesig groß. Hier habe ich dir eine kleine Übersicht der Möglichkeiten zusammengestellt.

An dieser Stelle habe ich noch einen Tipp, wenn du beispielsweise an eine Farbe gebunden bist, die dir nicht gefällt. Mülltonnen sind oft bunt und passen so gar nicht zum oftmals schönen Eingangsbereich von Häusern. Es gibt aber Möglichkeiten um hier dennoch das Beste herauszuholen:

  • Mülltonnenboxen: Je nach Größe und Anzahl deiner Tonnen gibt es passende Boxen in den verschiedensten Materialen und Farben, um deine Tonne darin zu verstecken. So musst du nicht immer die Farbe der Tonne sehen, sondern kannst direkt eine Box auswählen, die zu deinem Zuhause passt.
  • Tonnenstrümpfe: Je nach Größe deiner Restmülltonne gibt es passende Folierungen, bzw. Beklebungen, um das eigentliche Erscheinungsbild der Tonne zu verstecken. So kannst du eine einfache Farbe draufkleben, aber auch witzige Motive und vieles mehr. Strümpfe* sind zudem recht günstig.
  • Verkleidungsideen: Noch mehr Ideen habe ich in einem Artikel geschrieben, wie du deine Mülltonne verkleiden oder verstecken kannst.
muelltonnen
Mülltonnen sind oftmals bunt

Restmülltonnen bekannter Hersteller kaufen

In diesem Abschnitt möchte ich dir ein paar bekannte Hersteller und deren Restmülltonnen vorstellen, damit du dir einen besseren Überblick machen kannst:

Sulo: Besonders bekannt und weit vertreten ist der Hersteller Sulo, den es schon seit 1892 gibt. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Herford und Colombes und ist unter anderem in der Umwelt- und Entsorgungstechnik, Metallsystemen und im digitalen Bereich vertreten.

Die Mülltonnen von Sulo sind weit verbreitet und gibt es in mehreren Größen. Beispielsweise:

Hier kommst du direkt zum Amazon-Store von Sulo*

Bauer: Hersteller Bauer ist bekannt im Bereich Abfall, Garten und Haushalt und bietet neben Mülltonnen auch Müllcontainer, Komposter, aufhängbare Abfallbehälter und vieles mehr. Bauer bietet ein breites Sortiment an Farben und Größen an.

Hier kommst du direkt zum Amazon-Store von Bauer*

Agrohit: Die Marke Agrohit* bietet ebenfalls Mülltonnen an und hat besonders preiswerte 120 Liter Tonnen und 240 Liter Tonnen im Angebot.

Prosperplast: Während viele andere Tonnen eigentlich immer recht ähnlich aussehen, setzt Prosperplast auf eine etwas andere Optik. Die Tonnen sind recht modern und in einer Art Stufensystem gestaltet, was futuristisch und zeitlos wirkt. Prosperplast bietet ein wenig andere Größen an, darunter eine Tonne mit 90 Litern* und eine mit 110 Litern*.

Weiters sind Aha und Zaw Donauwald gefragt.

Fazit zu den Restmülltonnen

Der Weg an der Restmülltonne führt für keinen vorbei, denn defacto jeder braucht ein oder mehrere, da der Müll immer mehr wird. Wichtig bei der Kaufentscheidung sind vor allem die Größe, welche du in Abhängigkeit deines verfügbaren Platzes und deines Müllaufkommens bestimmen solltest. 120l und 240l sind hier gängig.

Damit verbunden ist auch der Preis, wobei man sagen kann, dass die meisten Restmülltonnen zwischen 50€ und 150€ zu haben sind, was allgemein erschwinglich ist.

Auch hinsichtlich Farbauswahl gibt es ein breites Spektrum von Klassikern wie Schwarz oder Grau bis hin zu auffallendem Rot, Blau oder Gelb.

Bekannt im deutschsprachigen Raum ist vor allem die Marke Sulo, welche eine lange Tradition hat. Weiters kann ich Bauer, Agrohit oder Prosperplast empfehlen.

CTS Mülltonnenschloss

Das CTS Mülltonnenschloss zählt zu den beliebtesten Verschlussmöglichkeiten für Mülltonnen. In dieser Übersicht erfährst du, was das Schloss ausmacht, wie es funktioniert und welche Möglichkeiten es für die verschiedensten Tonnen gibt.

Das CTS Mülltonnenschloss

Das CTS Schloss ist optisch ansprechend und dezent gestaltet. Der Verschluss ist geräuscharm und aus Kunststoff gefertigt. Damit hat das Schloss das gleiche Material wie die Tonne und es kommt zu keinen Kratzspuren oder Vergleichbarem. Das Schloss ist zudem recht simpel aufgebaut. Es ist schwarz und hat am oberen Ende einen runden Zylinder, welcher den Abschluss bildet, der den Deckel von oben nach unten drückt. Vorne ist das Schloss angebracht, welches du mit einem Schlüssel verschließen kannst.

Hier klicken um das Schloss direkt auf Amazon anzuschauen*

Gleichschließend oder verschiedenschließend

Apropos Schloss. Hier gibt es eine kleine, aber feine Unterscheidung, und zwar gleichschließende und verschiedenschließende Schlösser. In der Regel hast du mehrere Mülltonnen wie zum Beispiel Restmüll, BIO-Müll und Papier. Bei drei Tonnen bräuchtest du demnach drei Schlösser. Im privaten Bereich macht es nun Sinn ein gleichschließendes Schloss zu kaufen, sodass alle drei Schlösser mit dem gleichen Schlüssel aufgesperrt werden können. Gleichschließende Schlösser haben demnach gleiche Schlösser und Schlüssel, auch wenn du diese öfters bestellst.

Anders ist das bei verschiedenschließenden Schlössern. Das kann beispielsweise sinnvoll sein, wenn bei einem Reihenhaus jeweils mehrere Restmüll, BIO- und Papiertonnen vorhanden sind und unterschiedlichen Eigentümern gehören.

Achte beim Kauf auf diesen Unterschied. Das ist meist direkt bei der Produktbeschreibung angegeben.

Vorteile des CTS Schlosses

Mit dem CTS Mülltonnenschloss kannst du deine Tonne verschließen und zwar in dem du das Schloss zwischen Deckel und Tonne klemmst. Anschließend kannst du dieses versperren und aufsperren, wann du möchtest. Auf diese Weise ist die Tonne vor Diebstahl, Fremdeinwurf und Ähnlichem geschützt.

Auch ist der Verschluss ein Vorteil, wenn die Tonne wegen Wind umfällt und so der Inhalt nicht herausfällt. Auch kann es sein, dass Wind den Deckel öffnet und anschließend Tiere den Inhalt plündern oder es in das Innere hineinregnet. Ebenfalls nervig ist eine offene Mülltonne, wenn diese unangenehme Gerüche absondert, was vor allem im Hochsommer der Fall ist.

Vorteilhaft ist auch, dass das Schloss ohne zu bohren befestigt werden kann. Damit kannst du es auch wieder abnehmen ohne lästige Löcher in deiner Tonne zu haben.

Die richtige Größe finden

Wichtig ist vor allem, dass das CTS Mülltonnenschloss auf die richtige Tonnengröße passt. Hierfür gibt es mehrere Möglichkeiten:

Mit diesen Größen ist das Schloss für die meisten handelsüblichen Mülltonnen passend und einsetzbar.

Weitere Mülltonnenschlösser

Neben den Mülltonnenschlössern gibt es auch noch Müllcontainerschlösser, welche vorwiegend für 660l bis 1100l fassende Container geeignet sind. Weiters gibt es noch Schwerkraftschlösser. Diese öffnen sich bei der Entleerung automatisch und werden meist im öffentlichen Bereich eingesetzt.

Zu guter Letzt gibt es noch Deckelschlösser, welche meist gegen Tiere im ländlichen Bereich eingesetzt werden. Auch möglich ist die ganze Tonne in einer Mülltonnenbox zu verstecken, was optisch eine ideale Möglichkeit ist.

Fazit zum CTS Mülltonnenschloss

Das CTS Mülltonnenschloss verschließt deine Mülltonne und schützt diese damit gegen Fremdeinwurf oder Tierbefall. Das Schloss trägt damit zur Sicherheit bei und ist mit seinen angegebenen Größen für die allermeisten Mülltonnen einsetzbar.

Hommdiy Mülltonnenbox

In diesem Artikel zeige ich dir die Hommdiy Mülltonnenbox, mit der du deine Mülltonnen hinter einer eleganten Einhausung verstecken kannst. Was die Box kann, welche Farben, Größen und Tonnenanzahlen möglich sind, erfährst du hier.

Eckdaten & Größe, bzw. Anzahl der Tonnen

Beginnen wir gleich mit den wichtigsten Eckdaten. Die Hommdiy Mülltonnenbox ist eine Box, die erweiterbar ist. Das bedeutet, dass es egal ist, ob du eine oder mehrere Tonnen schützen willst. Das Produkt ist modular erweiterbar, was besonders praktisch ist. Standardmäßig werden eine Hommdiy Mülltonnenbox für 4 Tonnen, 3 Tonnen, 2 Tonnen oder eine Tonne angeboten.

*Werbung

Die Box direkt auf Amazon anschauen*

Größentechnisch sind die Boxen für Mülltonnen bis 240l geeignet. Das bedeutet, dass auch 120 Liter Tonnen hineinpassen. Damit ist die Box für die meisten Haushalte geeignet und passend.

Die Höhe der Mülltonnenbox entspricht 115 cm bei einer Tiefe von 77,5 cm. Je nachdem für wie viele Boxen bzw. Tonnen du dich entscheidest, ist die Länge verschieden. Die Box für eine Tonne ist 69 cm breit, bei zwei Tonnen sind es 138 cm, bei drei Tonnen 207 cm und bei vier Tonnen sind es 276,5 cm. Theoretisch kannst du aber auch zweimal die Zweierbox kaufen und diese gegenüberstellen. Die Möglichkeiten sind hier besonders vielfältig.

Aussehen & Farbe der Hommdiy Mülltonnenbox

Nachdem die Eckdaten passen, ist die optische Erscheinung wichtig, welche maßgeblich durch die Farbe bestimmt wird. Geboten wird hier die beliebte Farbe Anthrazit, aber auch Blau, Grau, Orange und Silber. Damit gibt es sowohl dezente und zeitlose Farben als auch prägnante und hervorstechende Farben, um die Box bewusst in Szene zu setzen.

Gestaltet ist die Hommdiy Mülltonnenbox mit glatten Oberflächen und versetzten, waagrechten Lüftungsschlitzen, die optisch modern und elegant wirken. Diese sind an der Front und an den Seiten angebracht und sorgen zudem für ausreichend Frischluft im Inneren der Box.

An der Front befindet sich zudem die Türe, um die Box zu öffnen, um beispielsweise die Tonne herauszuholen. Den täglichen Mülleinwurf erledigst du bequem über den Deckel der Box, den du bequem von oben öffnest.

Technische Eigenschaften

Neben den gestalterischen Lüftungsschlitzen, welche für Frischluft sorgen und Geruchsbildung im Inneren vermeiden ist die Box aus Sicherheitsgründen auch abschließbar. Das Schlüsselloch versteckt sich dabei hinter einer Kappe am Griff, die du auf die Seite schieben kannst.

Durch die Verwendung von verzinktem Stahl ist die Hommdiy Mülltonnenbox gut für den Außenbereich einsetzbar. Anders als bei Holz gibt es keine Moosbildung, Schimmel, Holzwürmer oder andere Probleme.

Fazit zur Hommdiy Mülltonnenbox

Die Hommdiy Mülltonnenbox ist für ein breites Anwendungsgebiet passend. Zum einen passen bis zu 240 Liter Tonnen in die Box, zum anderen ist die Box modular erweiterbar, sodass beliebig viele Tonnen verstaut werden können. Das ist praktisch und auch sicher für die Zukunft, da du nie weißt, ob vielleicht noch eine Tonne hinzukommt.

Die Box direkt auf Amazon anschauen*

Auch in Sachen Farbauswahl wird neben zeitlosen Klassikern wie Anthrazit oder Grau auch ein buntes Spektrum geboten, was für viele verschiedene Stile passend ist.

Mit der Verwendung von Stahl, bzw. Blech ist zudem dafür gesorgt, dass die Box im Außenbereich ideal einsetzbar ist. Praktisch sind auch die Lüftungsschlitze, welche vor allem im Sommer hilfreich sind.

Mülltonnen

Diese Übersicht zu den Mülltonnen gibt dir einen Überblick welche Arten, Größen und Hersteller es gibt, wie sich die Tonnen unterscheiden und was in welche Tonne kommt. Hier erfährst du alles rund um die Mülltonnen und bekommst eine Hilfe, welche die richtige Auswahl ist.

Direkt zu den Mülltonnen auf Amazon*

Hersteller von Mülltonnen

Beginnen wir gleich bei den wichtigsten Herstellern von Mülltonnen. Die Liste ist recht lang. Jedes Entsorgungsunternehmen hat oft seine eigenen Tonnen und auch entsprechende Farben. Hier zeige ich dir zwei Hersteller, die besonders gute Online-Angebote haben:

Sulo: Besonders bekannt und bleibt im Bereich der Mülltonnenherstellung sind die Tonnen der Firma Sulo. Das Unternehmen gibt es bereits seit 1892 und hat seinen Sitz in Herford in Deutschland und Colombes in Frankreich.

Zu den Sulo Mülltonnen auf Amazon*

Bauer: Auch Hersteller Bauer hat ein breites Angebot unter den Mülltonnen und Müllcontainern. Das Unternehmen ist im Bereich Abfall, Garten und Haushalt tätig.

Zu den Bauer Mülltonnen auf Amazon*

Arten

Nun möchte ich dir zeigen, welche Art von Tonnen es überhaupt gibt. Während in den meisten Regionen Restmülltonnen und Biotonnen den Standard bilden, wird es bei anderen Arten vielfältiger. So gibt es manchmal Papiermülltonnen, anderswo sind Papier und Karton getrennt. Auch gibt es farblich starke Unterschiede. Grob zusammengefasst gibt es:

  • Restmülltonnen: Die Restmülltonne ist am weitesten verbreitet und in vielen Fällen schwarz. Sind sonst aus platztechnischen Gründen keine anderen Tonnen vorhanden, stellt die Restmülltonne die Mindestanforderung für die Menschen dar. Sie ist quasi der Sammler für den Alltagsmüll.
  • Biotonnen: Gleich dahinter reihen sich die Biotonnen. Hier weicht die Farbe schon etwas stärker ab. Oft in der Farbe braun zu sehen, ist die Tonne in Österreich beispielsweise grün. In die Biotonne kommt alles, was einen natürlichen Ursprung hat. Das können Äste, Laub, aber auch Gemüse-Abfälle aus der Küche sein.
  • Papiermüll: Hier kommt Papier, Karton oder Verpackungsmaterial hinein. Wichtig ist, allfälliges Plastik vom Karton oder Papier zu entfernen.
  • Glas: Die Glasbehälter sind klassisch an der runden Öffnung zu erkennen und schlucken Glasflaschen, Gläser und Ähnliches.
  • Weitere Tonnen: Neben diesen Hauptkategorien gibt es noch viele weitere Tonnen, wie zum Beispiel Verpackung, Elektroschrott, gewerblichen Abfall und vieles mehr.  

Die unterschiedlichen Tonnen lassen sich übrigens auch ideal mit einem Mülltonnenschloss versperren.

muelltonnen
Mülltonnen haben oft bunte und unterschiedliche Farben

Größen

Unter den Mülltonnen haben sich einige Standardgrößen hervorgetan, die sich bewährt haben. Die gängigsten Bauformen haben 120 und 240 Liter, es gibt aber noch deutlich mehr:

  • 40 Liter: Die kleinste Größe, welche fast schon Haushaltsgröße hat, sind 40 Liter. Dabei handelt es sich oft aber gar nicht um eine Tonne, sondern um einen Einsatz für eine größere Tonne. Im Allgemeinen ist diese Größe aber recht selten, da sie recht klein ist.
  • 60 Liter, 80 Liter: Diese beiden Größen sind die kleinsten, eigenständigen Mülltonnen. Sie kommen unter anderem bei Biomüll zum Einsatz und bei anderen Müllarten, wo wenig anfällt.
  • 120 Liter: Die klassische 120 Liter Tonne ist die meistverbreitete Tonne für den häuslichen Bereich und kommt dabei meist für Restmüll zur Anwendung.
  • 240 Liter: Ähnlich weite Verbreitung hat die 240 Liter Tonne, welche vorwiegend im häuslichen Bereich und für Biomüll zum Einsatz kommt.
  • 360 Liter: Die 360 Liter Tonne ist die größte Tonne, die noch im privaten Bereich stehen kann. Alles darüber sind bereits Müllcontainer. Gängig sind hier vor allem drei Größen.
  • 660 Liter, 770 Liter: Während in Deutschland meist 660 Liter Container zum Einsatz kommen, sind es in Österreich 770 Liter.
  • 1100 Liter: Die am meisten verbreiteten Container sind jene mit 1100 Liter. Sie stehen meist in Gruppen in Sammelbereichen von Wohnblöcken oder im öffentlichen Raum und werden meist mit Restmüll, Papier oder Biomüll befüllt.

In Abhängigkeit der Mülltonnengröße gibt es beispielsweise auch passende Mülltonnenboxen.

muellcontainer
Müllcontainer gibt es in verschiedenen Farben und Größen

Fazit zu den Mülltonnen

Die Mülltonnen haben ein breites Spektrum. Führend bei der Herstellung sind die Unternehmen Sulo und Bauer. Grundsätzlich gibt es Größen ab 40l bis 1100l, wobei im häuslichen Bereich 120l und 240l und im öffentlichen Bereich 1100l am häufigsten anzutreffen sind.

Direkt zu den Mülltonnen auf Amazon*

Schwerkraftschloss für Mülltonnen

Ein Schwerkraftschloss für Mülltonnen hilft dir deine Tonne gegen unerwünschten Fremdeinwurf zu schützen und sorgt gleichzeitig dafür, dass es zum gewünschten Moment sich doch öffnet. Wie diese Schlösser funktionieren und welches Schloss für welche Tonne gekauft werden muss zeige ich dir in dieser Übersicht.  

Wozu ein Schwerkraftschloss für Mülltonnen?

Schwerkraftschlösser haben einen einfachen Zweck. Sie sollen Mülltonnen gegen unerwünschten Fremdeinwurf schützen. Das kann der Fall sein, wenn es sich um Mülltonnen handelt, die im öffentlichen Raum stehen, jedoch nur für die Reinigungsmitarbeiter da sind, welche dann auch einen Schlüssel haben oder mittels Zahlencode die Tonne öffnen.

Nun könnte man eigentlich jedes Schloss verwenden, doch irgendwann kommt der Entsorger und der hat nun mal nicht zu jedem Schloss den Schlüssel und bei den Tonnen, die meist irgendwo stehen kann auch keiner aufsperren kommen.

Genau hier kommen die Schwerkraftschlösser für Mülltonnen ins Spiel. Grundsätzlich fallen diese wie der Name vermuten lässt durch die Schwerkraft automatisch ins Schloss zurück und verriegeln sich. Mit dem Schlüssel oder einem Code können sie bei Bedarf geöffnet werden und wenn der Entsorger kommt, öffnen sie sich automatisch, sobald sie über Kopf gekippt werden. Hier gibt es einen bestimmten Punkt des Kippens, der erreicht werden muss, sodass die Tonne automatisch aufgeht. So ist sichergestellt, dass die Tonne sich nicht öffnet, wenn sie durch Wind umfällt, aber aufgeht, wenn sie vom Entsorger in das Müllauto gekippt wird. Eine tolle Konstruktion also.

Tonnen sind aber unterschiedlich und darum passt nicht jedes Schloss zu jeder Tonne, darum zeige ich dir mehrere Möglichkeiten.

Sudhaus

Ein bedeutender Hersteller in diesem Segment ist Sudhaus. Das Unternehmen aus Iserlohn in Deutschland ist bekannt für seine Mülltonnenschlösser und bietet zudem auch umfassende Anleitungen und Videos für die Montage. Das Sortiment kannst du dabei auch direkt auf Amazon ansehen.

Hier geht es zum Amazon Store von Sudhaus*

Die einzelnen Produkte habe ich hier nochmals übersichtlich aufbereitet.

Original Schwerkraftschloss 2310 für Standarddeckel

Besonders beliebt und weit verbreitet ist das Original Schwerkraftschloss 2310 von Sudhaus*, welches für einen Standarddeckel konzipiert ist. Verwendet wird das Material HDPE, eine Art Polyethylen mit hoher Dichte, quasi ein Kunststoff. Optisch ist das Schloss auffallend rot und mit Schlüssel und Zahlencode versehen. Die Teile, die in der Tonne integriert werden, sind schwarz.

Schwerkraftschloss 2330

Sudhaus bietet auch das Schwerkraftschloss mit Schließzylinder ohne Zahlenschloss*. Der Schlüssel ist dabei gleichschließend. Das bedeutet, dass wenn du mehrere Schlösser kaufst, ein Schlüssel auch mehrere Schlösser sperrt. Zum Einsatz kommt wieder das Material HDPE, ein Kunststoff. Optisch ist ebenfalls der Schlossbereich rot und der Innenbereich schwarz.

Schwerkraftschloss für Mülltonnen mit Euro 2 Deckel

Weiters gibt es von Sudhaus das Schwerkraftschloss für Mülltonnen mit EURO2 Deckel*. Das Schloss kann mit einem Schlüssel geöffnet werden oder öffnet sich beim Kippen automatisch. Optisch ist es ebenfalls wieder in einer Kombination zwischen rot und schwarz gestaltet.

Schwerkraftschloss für Müllcontainer MGB1100 mit Flachdeckel

Zu guter Letzt möchte ich dir noch das Schwerkraftschloss von Sudhaus für Müllcontainer MGB1100* vorstellen. Dieses hat einen roten Bereich mit dem Schloss und im Inneren kommt eine Mischung aus schwarz und weinrot zur Anwendung. Gebaut ist es aus Kunststoff und für 1100 Liter Tonnen, bzw. Container mit Flachdeckel passend.

Fazit zum Schwerkraftschloss für Mülltonnen

Mit einem Schwerkraftschloss für Mülltonnen sorgst du dafür, dass kein unerwünschter Fremdeinwurf in deine Tonne erfolgt, sich diese jedoch automatisch beim Entleeren öffnet. Führend bei der Herstellung ist das Unternehmen Sudhaus, welches passende Schlösser für Tonnen und Container unter anderem auf Amazon anbietet.

Auch interessant ist das Versperren der Mülltonnen mit Mülltonnenboxen.