Mülltonnenverkleidung Ideen

Der Garten ist topgepflegt, doch eines stich sofort ins Auge – die Mülltonne. Sie sind meist kein schöner Anblick, bunt und schmutzig. Man möchte sie loswerden, doch das geht leider nicht. Da kommt der Gedanke nahe sie in irgendeiner Form zu verkleiden oder zu verstecken. Du suchst nach Mülltonnenverkleidung Ideen, doch welche Möglichkeiten gibt es? Was eignet sich besser, was nicht? Das und mehr liest in diesem Artikel. 

Ideen Mülltonnenbox selber bauen

Mülltonnenbox gemauert

Eine Möglichkeit die Mülltonne zu verkleiden ist eine selbstgebaute Mauer. Dabei gehst du in der Regel so vor, dass du die benötigte Fläche für zum Beispiel drei oder vier Tonnen abmisst, ein Fundament anlegst und im Anschluss an der Rückseite und den beiden Seitenwänden eine Wand hochziehst. Diese Wand ist in der Regel etwas höher als die Tonnen selbst und kann mit einem Holzbrett oder Blech oben abgerundet werden. Darauf können dann auch Blumentöpfe gestellt werden.

Von vorne bleibt die Tonne sichtbar, lediglich zu den Seiten oder der Rückwand ist sie versteckt. Es besteht kein Witterungsschutz, dafür ist die Methode gut geeignet, wenn etwa schon eine Rückwand (Grundstücksgrenze) vorhanden ist und nur die Seitenwände gebaut werden müssen.

Selbst gebaute Mülltonnenverkleidung Ideen aus Holz (auch Bambus, Weidenzweige)

Besonders beliebt ist die Methode eines Holzgestells. Dabei gibt es sehr viel Gestaltungsspielraum. Beispielsweise kannst du hierfür Holz (Kiefernholz) verwenden und eine Box selbst bauen. In der Regel lässt du hier einen Abstand zwischen den Holzlatten und zimmerst so eine Art Gatter. Dieser Schutz ist rein optischer Natur, um die Mülltonne besser in den Garten zu integrieren. Witterungsschutz besteht hier kaum einer, da die Seitenwände Schlitze haben.

Zum anderen kannst du so eine Mülltonneneinhausung auch aus Bambus machen. Hierfür nimmst du stärkere Bambusäste als Eckpfeiler und ein Bambusgeflecht als Wände. Damit zauberst du dir Karibik-Flair in deinen Vorgarten. Auch hier ist die Optik im Vordergrund.

Ebenfalls kannst du das mit Weidenzweigen machen. Hierfür gibt es fertige Weidezaunmatten oder Gräsermatten, die du an Stehern befestigen kannst. Auch hier ist wiederum der gestalterische Effekt der Hauptgrund.

Mülltonnenbox bepflanzen mit Pflanzenränke (Paravent Garten)

Wer es etwas grüner möchte, kann eine Pflanzenränke verwenden. Dabei gibt es fertige Paravents zu kaufen, die an den Seiten und der Rückwand der Boxen aufgestellt werden können. Daran lässt sich nun leicht ein Efeu oder anderes Gewächs schlängeln.

Auch kannst du diese Methode mit der Methode eines Holzgestells verbinden und beispielsweise eine Pflanzenränke auf Bambusmatten basteln. Hier sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Mülltonnenbox (versch. Materialien)

Mit weniger Arbeit unter den Mülltonnenverkleidung Ideen verbunden sind klassische Mülltonnenboxen. Sie gibt es fix und fertig zu kaufen, sind schnell aufgebaut und meist sehr lange haltbar und zudem witterungsbeständig.

Die gängigsten Materialien sind:

Darüber hinaus gibt es noch Stein und Beton, welche aber aufgrund Ihres Gewichts für den Versand eher ungeeignet sind und daher oft im Eigenbau gemacht werden. 

Der größte Vorteil dieser Boxen ist, dass sie nicht nur eine gestalterische Komponente erfüllen, sondern in erster Linie ein witterungsbeständiger, wasserdichter Schutz der Tonnen sind. Das wird dadurch erreicht, da Sie vorne Türen haben welche verschlossen werden können und dicht abschließen. Das verhindert dann auch zwei weitere Probleme wie den Diebstahl oder Fremdeinwurf.

Ebenfalls liegt es auf der Hand, dass so eine Mülltonnenbox länger hält und auch den Winter übersteht, als eine Bambuswand oder ein Paravent. Hier musst du selbst entscheiden wieviel Aufwand du haben möchtest oder Zeit du zur Verfügung hast.

Gabionen Mülltonnenbox

Unter den Mülltonnenbox Ideen reiht sich auch die Gabione. Eine Gabione ist ein eisernes oder stählernes Gitter, das mit kantigen oder runden Steinen in gewünschter Farbe verfüllt wird. Beides gibt es bequem zu kaufen und kann selbst aufgebaut werden. Wichtig hierbei ist, dass die Eisensteher nicht zu dünngemacht werden (Verbiegung durch das Gewicht der Steine) und fest am Boden verankert sind.

Die Variante ist zeitlos und zudem sehr modern. Man kennt Gabionen von Hauseinfahrten, Blumenbeetwänden und vielem mehr. Auch gute Hotels haben meist Gabionenwände im Eingangsbereich.

Aufkleber (Tonnenstrumpf)

Unter den Mülltonnen Sichtschutz Ideen ist auch die der Tonnenstrümpfe. Eine sehr günstige Möglichkeit sind sogenannte Tonnenstrümpfe bzw. Aufkleber. Hier gibt es lustige Motive, aber auch Bilder von Pflanzen, Steinen oder natürliche Motive. Da Mülltonnen keine senkrechten, sondern leicht schräge Wände haben, sind die Tonnenstrümpfe in Abhängigkeit der Größe der Tonne genau hierfür zugeschnitten. Mülltonnenverkleidung Ideen gibt es viele, diese ist aber besonders originell.  

Mülltonnenbox mit Pflanzdach

Ideal zum Garten passend ist die Methode ein Pflanzdach zu verwenden. Dieses ist auch auf unterschiedliche Einhausungen aufsetzbar. Hast du zum Beispiel eine gemauerte Wand oder ein Holzgestell selbst gemacht, kannst du darüber eine Pflanzwanne aufsetzen und so die Einhausung begrünen.

Eine andere Alternative ist die Wahl einer Mülltonnenbox mit Pflanzdach, welche fix fertig erhältlich ist und mit Pflanzen deiner Wahl begrünbar ist. Damit geht natürlich auch ein gewisser Pflegeaufwand einher, jedoch überwiegt der optische Effekt. Die grüne Variante unter den Mülltonnenverkleidung Ideen.

Mülltonnenbox unterirdisch

Eine spannende und abwechslungsreiche Methode ist die, die Mülltonne unterirdisch zu verstecken. Das funktioniert mit einer Art Lastenaufzug, der senkrecht oder leicht schräg in der Erde versenkbar ist. Du kennst das vielleicht von Fernsehern, die direkt vor dem Bett in der Kommode verschwinden.

Das unterirdische Mülltonnenversteck findet aber auch tatsächlich Anwendung in der Praxis, vor allem in Amsterdam. Hier sind Wohnungen im Erdgeschoss oder Kellergeschoss besonders beliebt. Diese haben Fenster auf die Straße, welche oft direkt am Boden sitzen. Eines davon nutzt man um die Mülltonne hinab und hinauf zu heben. Meist ist das aus Platzgründen erforderlich. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert