Müllboxen Edelstahl

Mülltonnen sind oft kein schöner Anblick – knallige, bunte Farben, Schmutz und Kratzer durch die Entsorgungsfahrzeuge. Da liegt die Anschaffung einer Verkleidung nahe. Materialien und Erscheinungsbilder gibt es hier viele. Eine häufige Wahl sind Edelstahl Müllboxen. Welche Vor- und Nachteile Edelstahl bietet, was das Material ausmacht und welche Arten der Mülltonennbox Stahl es gibt, liest du in diesem Artikel.

Mülltonnenbox Edelstahl Vorteile

  • Edelstahl ist ein robuster Stoff und daher sehr lange haltbar. Über diese Zeit verändert der Stoff und damit die Müllbox Ihr Erscheinungsbild kaum. Das ist beispielsweise bei Holz nicht der Fall. Dieses verfärbt sich nach kürzester Zeit.
  • Auch Beschädigungen können bei Edelstahl weniger auftreten, als bei weicheren Materialien. Da Mülltonnen meist im Wochentakt entleert werden und man seinen Unrat täglich hinaus bringt ist das ein nicht zu unterschätzender Faktor.
  • Hinsichtlich Optik bieten Edelstahl Boxen eine zeitlose Erscheinung. Je nach Beschichtung und Farbe kann so eine Stimmigkeit zur Umgebung gewählt werden. Die Box passt dann beispielsweise zur Hauseingangstüre, zum Carport, Briefkasten oder Ähnlichem.
  • Eine Mülltonnenbox Edelstahl ist meist ein geschlossener Korpus mit Türe und daher gut vor Fremdeinwurf geschützt. Auch der Diebstahl der Tonne ist damit schwieriger, als das bei Gabionen oder Holzboxen mit Streben oder auch jenen ohne Dach der Fall ist.
  • Ein weiterer Vorteil ist das Gewicht. Durch die dünnen Elemente ist das Gewicht deutlich niedriger als bei Beton-Boxen oder jenen aus Stein. Demnach sind Edelstahl Müllboxen auch ideal online bestellbar und lieferbar.

Nachteile einer Mülltonnenverkleidung Edelstahl

  • Edelstahl ist ein Material, dass sich stark aufheizt. Somit wird die Verkleidung selbst und auch die Luft im Inneren deutlich heißer als bei Holzboxen. Durch die höhere Wärme kann es demnach stärker zu Geruchsbildung bei faulenden Produkten kommen, als bei anderen Materialien. Dem kann weitestgehend vorgebeugt werden, wenn die Box je nach Möglichkeit im Schatten steht. Nebenbei bemerkt tritt dieses Problem natürlich nur in den wirklich heißen Monaten des Jahres auf.
  • Hinsichtlich Optik bieten Mülltonneneinhausungen aus Holz einen natürlicheren Charakter, als dass bei Edelstahl oder Metall der Fall ist. Die stählerne Optik ist demnach unvermeidbar.

Über das Material der Edelstahl Müllboxen

Edelstahl ist ein beliebter Rohstoff, der in vielen Bereichen eingesetzt wird. Doch warum ist er edel? Das Material gilt als hochwertig und trägt seinen Namen zu Recht. Bei der Herstellung macht man zunächst aus Eisen Stahl. Das funktioniert mit Legierungselementen wie zum Beispiel Nickel, Chrom, etc.

muellboxen-edelstahl
Oberfläche von Edelstahl

Um Edelstahl zu enthalten gilt es einen entsprechenden Reinheitsgrad zu erfüllen. Das ist dann der Fall, wenn schädliche Elemente wie Phosphor, Schwefel, Arsen oder auch Zinn in besonders niedrigen Mengen enthalten sind und bei der Stahlschmelze entfernt werden.

Über die Rostfreiheit und Korrosion

Eine wichtige Eigenschaft ist das Rosten oder die Rostfreiheit. Meist wird Edelstahl eine Rostfreiheit zugesprochen, was aber nicht ganz richtig ist. Es hängt davon ab wie viele Legierungselemente enthalten sind, die eben das Rosten verhindern. Hauptverantwortlich hierfür ist beispielsweise Chrom. Ist dieser mit einem bestimmten Prozentsatz vorhanden, ist der Edelstahl rostfrei, bzw. sicher gegen Korrosion.

Diese Rostfreiheit wird allerdings zerstört, wenn die Schutzschicht angegriffen wird. Das ist zum Beispiel beim Ansägen oder Bohren der Fall. Es ist daher darauf zu achten, ob und wie die Müllbox befestigt wird, da sich dann eben genau an den Bohrlöchern Rost bilden kann, weil die Schutzschicht zerstört worden ist.

Tipp: Am besten nach der Rostfreiheit und der richtigen Befestigung (meist keine nötig) fragen.

Arten von Müllboxen aus Edelstahl

Bei einer Edelstahl Mülltonnenbox gibt es viele Hersteller und Angebote. Viele von Ihnen experimentieren mit einer Unterscheidung der Wand- und Frontfarbe, andere wiederum bieten Designelemente wie Karo-Muster oder waagrechte Linien an.

Die meisten Boxen sind für gängige Mülltonnengrößen mit 120 Litern und 240 Litern geeignet. Die Boxen sind meist so groß, dass beides hineinpasst. Bei 120 Litern ist dann eben mehr Spielraum.

Während die einen eine Box für eine Mülltonne suchen, brauchen andere mehr. Die Hersteller wissen das und daher gibt es viele Systeme, die kombiniert oder aneinandergereiht werden können. Es ist daher möglich eine fertige 2er, 3er oder 4er Kombi zu bestellen oder eben drei oder vier einzelne Boxen, welche aneinandergereiht werden. So können auch fünf oder mehr Boxen nebeneinander oder auch gegenüber in einem Hof platziert werden.

3 Gedanken zu „Müllboxen Edelstahl“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.