Mülltonnen

Diese Übersicht zu den Mülltonnen gibt dir einen Überblick welche Arten, Größen und Hersteller es gibt, wie sich die Tonnen unterscheiden und was in welche Tonne kommt. Hier erfährst du alles rund um die Mülltonnen und bekommst eine Hilfe, welche die richtige Auswahl ist.

Direkt zu den Mülltonnen auf Amazon*

Hersteller von Mülltonnen

Beginnen wir gleich bei den wichtigsten Herstellern von Mülltonnen. Die Liste ist recht lang. Jedes Entsorgungsunternehmen hat oft seine eigenen Tonnen und auch entsprechende Farben. Hier zeige ich dir zwei Hersteller, die besonders gute Online-Angebote haben:

Sulo: Besonders bekannt und bleibt im Bereich der Mülltonnenherstellung sind die Tonnen der Firma Sulo. Das Unternehmen gibt es bereits seit 1892 und hat seinen Sitz in Herford in Deutschland und Colombes in Frankreich.

Zu den Sulo Mülltonnen auf Amazon*

Bauer: Auch Hersteller Bauer hat ein breites Angebot unter den Mülltonnen und Müllcontainern. Das Unternehmen ist im Bereich Abfall, Garten und Haushalt tätig.

Zu den Bauer Mülltonnen auf Amazon*

Arten

Nun möchte ich dir zeigen, welche Art von Tonnen es überhaupt gibt. Während in den meisten Regionen Restmülltonnen und Biotonnen den Standard bilden, wird es bei anderen Arten vielfältiger. So gibt es manchmal Papiermülltonnen, anderswo sind Papier und Karton getrennt. Auch gibt es farblich starke Unterschiede. Grob zusammengefasst gibt es:

  • Restmülltonnen: Die Restmülltonne ist am weitesten verbreitet und in vielen Fällen schwarz. Sind sonst aus platztechnischen Gründen keine anderen Tonnen vorhanden, stellt die Restmülltonne die Mindestanforderung für die Menschen dar. Sie ist quasi der Sammler für den Alltagsmüll.
  • Biotonnen: Gleich dahinter reihen sich die Biotonnen. Hier weicht die Farbe schon etwas stärker ab. Oft in der Farbe braun zu sehen, ist die Tonne in Österreich beispielsweise grün. In die Biotonne kommt alles, was einen natürlichen Ursprung hat. Das können Äste, Laub, aber auch Gemüse-Abfälle aus der Küche sein.
  • Papiermüll: Hier kommt Papier, Karton oder Verpackungsmaterial hinein. Wichtig ist, allfälliges Plastik vom Karton oder Papier zu entfernen.
  • Glas: Die Glasbehälter sind klassisch an der runden Öffnung zu erkennen und schlucken Glasflaschen, Gläser und Ähnliches.
  • Weitere Tonnen: Neben diesen Hauptkategorien gibt es noch viele weitere Tonnen, wie zum Beispiel Verpackung, Elektroschrott, gewerblichen Abfall und vieles mehr.  

Die unterschiedlichen Tonnen lassen sich übrigens auch ideal mit einem Mülltonnenschloss versperren.

muelltonnen
Mülltonnen haben oft bunte und unterschiedliche Farben

Größen

Unter den Mülltonnen haben sich einige Standardgrößen hervorgetan, die sich bewährt haben. Die gängigsten Bauformen haben 120 und 240 Liter, es gibt aber noch deutlich mehr:

  • 40 Liter: Die kleinste Größe, welche fast schon Haushaltsgröße hat, sind 40 Liter. Dabei handelt es sich oft aber gar nicht um eine Tonne, sondern um einen Einsatz für eine größere Tonne. Im Allgemeinen ist diese Größe aber recht selten, da sie recht klein ist.
  • 60 Liter, 80 Liter: Diese beiden Größen sind die kleinsten, eigenständigen Mülltonnen. Sie kommen unter anderem bei Biomüll zum Einsatz und bei anderen Müllarten, wo wenig anfällt.
  • 120 Liter: Die klassische 120 Liter Tonne ist die meistverbreitete Tonne für den häuslichen Bereich und kommt dabei meist für Restmüll zur Anwendung.
  • 240 Liter: Ähnlich weite Verbreitung hat die 240 Liter Tonne, welche vorwiegend im häuslichen Bereich und für Biomüll zum Einsatz kommt.
  • 360 Liter: Die 360 Liter Tonne ist die größte Tonne, die noch im privaten Bereich stehen kann. Alles darüber sind bereits Müllcontainer. Gängig sind hier vor allem drei Größen.
  • 660 Liter, 770 Liter: Während in Deutschland meist 660 Liter Container zum Einsatz kommen, sind es in Österreich 770 Liter.
  • 1100 Liter: Die am meisten verbreiteten Container sind jene mit 1100 Liter. Sie stehen meist in Gruppen in Sammelbereichen von Wohnblöcken oder im öffentlichen Raum und werden meist mit Restmüll, Papier oder Biomüll befüllt.

In Abhängigkeit der Mülltonnengröße gibt es beispielsweise auch passende Mülltonnenboxen.

muellcontainer
Müllcontainer gibt es in verschiedenen Farben und Größen

Fazit zu den Mülltonnen

Die Mülltonnen haben ein breites Spektrum. Führend bei der Herstellung sind die Unternehmen Sulo und Bauer. Grundsätzlich gibt es Größen ab 40l bis 1100l, wobei im häuslichen Bereich 120l und 240l und im öffentlichen Bereich 1100l am häufigsten anzutreffen sind.

Direkt zu den Mülltonnen auf Amazon*

3 Gedanken zu „Mülltonnen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert